Kooperation in der Berufsvorbereitung zwischen der "sedlacek Ingenieure für Technische Gebäudeausrüstung" und der "Paul-Meyle-Schule"

Heilbronn: Paul-Meyle-Schule - Sontheim |

Die Paul-Meyle-Schule ist eine Schule für Schüler mit einer körperlichen und/oder geistigen Behinderung. Jeder unserer Schüler steht im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Wir sehen die Schulzeit als Lebenszeit, deshalb gestalten wir unsere Schule als Lern- und Lebensraum für alle Schüler. Wir begleiten unsere Schüler in ihrer gesamten Entwicklung und bereiten sie auf ein weitgehend selbständiges und selbstbestimmtes Leben vor. Unser Ziel ist es, jedem Schüler die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Das Thema Berufsvorbereitung wird an der Paul-Meyle-Schule großgeschrieben. Neben dem Unterricht haben die Schüler die Möglichkeit innerhalb der Schule verschiedene Praktika zu machen. Ein  Praktikumsfeld bieten S + P Ingenieure, auch bekannt als sedlacek Ingenieure, die mit derPaul-Meyle-Schule eine langjährige Partnerschaft pflegen. Beim Büropraktikum können die Schüler zeigen, was sie im Unterricht gelernt haben. Etwa wenn sie Serienbriefe kuvertieren oder alte Akten mit einem Schredder vernichten. Die Schüler haben die Gelegenheit im Praktikum bei sedlacek Ingenieure die Arbeitswelt außerhalb der geschützten Schulumgebung kennen zu lernen. Hier erleben sie, wie wichtig es ist, dass man pünktlich zur Arbeit erscheint, höflich zu Mitarbeitenden und Vorgesetzten ist und die Aufgaben ordentlich und zuverlässig erledigt.

Zusätzlich zum Angebot der Praktika konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Paul-Meyle-Schule an Weihnachten über eine großzügige Spende von sedlacek Ingenieure freuen. Das gespendete Geld wurde in neue Spielgeräte und Schwimmhilfen für das sanierte Schulschwimmbad investiert. Den Unterricht im Schwimmbad genießen die Schülerinnen und Schüler der Schule. Ganz besonders die Schüler mit komplexer Behinderung können im Wasser ihren Körper und die Bewegung völlig anders wahrnehmen und erleben.


Artikel von Tobias Badmann und Nathalie Grewenig
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.