Kultur im Klinikum: Adventliches Kammerkonzert und Lesung

Der Franziska-Schwarz-Hörsaal des SLK Klinikums am Gesundbrunnen war gut besucht.
Heilbronn: SLK-Klinikum am Gesundbrunnen - Neckargartach | Tradition in der Adventszeit ist im Rahmen der Reihe Kultur im Klinikum der Besuch der Städtischen Musikschule. Auch in diesem Jahr verwandelte ein kleines, auserlesenes Ensemble unter der Leitung von Musiklehrerin Marion Potyka zur weihnachtlichen Vorfreude der Besucher und Patienten den Franziska-Schwarz-Hörsaal des Klinikum am Gesundbrunnen.
Kleine und größere Instrumentalisten zeigten mit Eifer einen Querschnitt ihres Könnens. Das anspruchsvolle Programm reichte von der „Pastorale“ aus dem Concerto grosso von Arcangelo Corelli über das „Adagio-Andantino“ aus Nocturne von Louis-Emmanuel Jadin bis zum „Presto“ aus der Sonate e-Moll Nr. 53 von Joseph Haydn. Das feierliche Konzert wurde abgerundet mit der „Rhapsodie“ von Marcel Grandjany.
Eingebettet in diesen musikalischen Ohrenschmaus wurden Texte, passend zur Weihnachtszeit. Diakon Dr. Markus Schwer las unter anderem „Das Verschwinden der Vorfreude“ von Till Raether und zeigte damit, dass es sich auch heute noch lohnt, auf etwas warten zu können.
Peter Hawighorst, Initiator des Arbeitskreises Kultur im Klinikum, bedankte sich bei allen Mitwirkenden und überreichte einen süßen Gruß.
Zum Abschluss des Abends stimmten dann alle Musiker gemeinsam das Lied „O du fröhliche“ an und luden die Besucher zum gemeinsamen Singen ein.
/kö
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.