Lasst es euch gut gehen - und bleibt negativ!

Für die Gänse war ich leider zu langsam, sie flogen erst direkt auf uns zu um dann über das Wasser abzudrehen
Hat ein Passant nach einer Unterhaltung den Wanderern über die Straße zugerufen. Die haben sich gefreut über die Begegnung in Neckarweihingen. Ihr Weg führte sie am Geburtshaus des Begründers der Weinsberger Weinbauschule vorbei, hinauf auf den Grüß-Gott-Weg und zur Aussicht Bergstirne. In großem Bogen wurden private Gärten umgangen, um auf den Weg entlang der Neckartalstraße zur Schleuse Poppenweiler zu kommen. Dort den Neckar überquert und schon war man in den Zugwiesen, das Tagesziel dieses Samstages.
Hier haben zahlreiche Wildgänse gerade Nachwuchs und man kann auch seltene Wasservögel, wie zum Beispiel die Knäkente beobachten. Viele Zugvögel nutzen das Gebiet aber nur kurzfristig, was diesen Neckarauen ihren Namen gab.
Schwäne, Stockenten, Teichrallen und auch Kormorane sind vom Aussichtsturm aus zu erspähen. Zwischendurch fährt dann auf dem Neckar ein Schiff vorbei, je nach Perspektive erscheint es mitten im Naturschutzgebiet.
Zurück ging es den gleichen Weg zur Schleuse und über den Otto-Konz-Weg bis zum Freibad; weiter den Hang hinauf durch das Naturdenkmal "Unterer Häusiger Weg" zum Schloss Hoheneck. Über den Schlösslesweg und die Galgenbergbrücke gelangte die Kleingruppe zum ehemaligen Steinbruch Hungerberg und am Bildungszentrum vorbei zum Parkplatz am Uferweg zurück.
3
1 1
2
4
3
2
1 4
1 3
1 1
1
2
2 3
3
2
2 4
3
2
2
2
4
4
2
12
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
4.174
Michael Harmsen aus Weinsberg | 19.04.2021 | 14:42  
6.606
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 19.04.2021 | 15:31  
2.190
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 19.04.2021 | 18:54  
1.388
Wander Gaby aus Heilbronn | 19.04.2021 | 21:13  
7.610
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 19.04.2021 | 23:25  
2.014
Uschi Pohl aus Heilbronn | 20.04.2021 | 08:40  
2.616
Wandern mit d'r Gaby un em Erich aus Heilbronn | 20.04.2021 | 15:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.