Lebendiger Adventskalender 17.12.2021

bei Fam. Völker in HN-Sontheim


Bethlehem

Es war einmal ein Mann, der war so fromm, dass er schon in diesem Leben in den Himmel kommen wollte. Stufe für Stufe stieg er die Leiter hinauf, bis er eines Tages den Himmel erreichte.

Vorsichtig hob er die Augen, um Gott in seiner ganzen Pracht und Herrlichkeit zu sehen. Aber es war ganz dunkel um ihn, leer und kalt. Da rief er mit lauter Stimme: "Gott, wo bist du? Ich habe mein Leben lang gebetet und mich abgemüht, um in deine Nähe zu gelangen. Und jetzt finde ich dich nicht."

Da tönte von fern die Stimme eines Engels, der rief: "Gott ist nicht hier. Er hat den Himmel verlassen, um den Armen dieser Erde, den Kleinen und Leidenden, den Hungernden und Kranken, den Verzweifelten und Schuldigen nahe zu sein. Er ist unten bei den Menschen. In jedem Alten, in jedem Traurigen, in jedem Menschen lässt er sich finden, auch in dir."

Betroffen fragte der fromme Mensch: "Was soll ich tun?" "Kehr um", sagte der Engel.

Verwundert stieg der Mensch die Himmelsleiter wieder hinunter. Unten auf der Erde spürte er, dass die Leute ihn zwar bewunderten, aber niemand liebte ihn. Und er spürte auch, dass er selbst bisher niemanden geliebt hatte.

Da hörte er ganz in der Nähe ein Kind weinen. Er fragte das Kind, warum es weine. Da zeigte das Kind auf seinen Vogel. Der Vogel sei krank und es wisse nicht, wie es ihn heilen könne. Der Mann schüttelte verständnislos den Kopf und sagte: "Was ist so ein kleiner Vogel schon wert? Du bekommst sicher einen anderen." "Aber es ist mein Vogel und ich liebe ihn", rief das Kind.

Da nahm der Mann den kleinen Vogel mit nach Hause und er fand bald eine heilende Medizin für ihn. Und der Vogel wurde wieder gesund.

Als das Kind seinen Vogel wieder in die Hand nahm, freute es sich sehr, lachte und tanzte um den Mann herum und umarmte ihn schließlich.

"Ich liebe dich", sagte das Kind zum Mann. Da begriff der Mann, dass ihm in diesem Kind zum ersten Mal Gott begegnet war. Zum ersten Mal spürte er sein eigenes Herz.

Wir alle müssen nicht in den Himmel steigen und auch nicht Meere überqueren, um nach Bethlehem zu gelangen. Immer dort, wo wir einen Menschen glücklich machen, dort lebt Gott unter den Menschen, dort ist Bethlehem.


Verfasser: unbekannt


Der nächste Lebendige Adventskalender ist am Samstag, 18.12.2021 um 17:30 Uhr im Heilbronner Weg 17 in HN-Horkheim (Heilig-Geist-Gemeindehaus)

EOS 80D mit EF/S 18-135mm, ISO8000-12800
2
2 2
1
2
3
2
9
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
9.763
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 17.12.2021 | 19:53  
8.863
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 17.12.2021 | 20:08  
2.664
Jutta Koster aus Leingarten | 17.12.2021 | 20:43  
3.167
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 17.12.2021 | 21:08  
10.367
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 17.12.2021 | 23:40  
3.595
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 18.12.2021 | 00:44  
7.742
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 19.12.2021 | 20:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.