Martinsbazar der Freien Waldorfschule Heilbronn

Heilbronn: Freie Waldorfschule - Sontheim | Alljährlich findet auf dem Heilbronner Waldorfcampus der beliebte Martinsbazar statt. Dieser wird gemeinschaftlich durch Eltern, Schülerinnen und Schüler mit tatkräftiger Unterstützung des Lehrerkollegiums und der Hausmeister organisiert. Direkt nach den Sommerferien beginnt für den Bazarkreis die „aktive“ Phase. Die Aufgaben stapeln sich. Durch das seit Jahrzehnten ausgereifte Organisationssystem kann das bunte Treiben jedoch geschickt und ruhig begleitet werden. Besonders am Freitag vor dem Bazar ist das organisatorische Geschick des Bazarkreises gefragt. Die gesamte Schule wird an diesem Tag umgeräumt, geschmückt und Stände aufgebaut. Ein stimmungsvoller Markt mit vielen schönen weihnachtlichen Artikeln und Cafés ist entstanden. Für Kinder steht eine Vielzahl an Mitmachaktionen auf dem Programm. Leckere Speisen garantieren ein köstliches Mittagessen. Die Cafés laden zum genussvollen Verweilen ein. Wer auf der Suche nach den ersten Weihnachtsgeschenken ist, wird in der Vielfalt aus nützlichen und schönen Dingen fündig. Die Kindertagesstätten sind am Bazartag ebenfalls geöffnet. Den stimmungsvollen Abschluss bildet der Martinsumzug mit Laternenlauf. Einen Teil der Einnahmen wird im Andenken an das Vorbild des Heiligen St. Martin an ein soziales Projekt gespendet.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.