Musical Rotasia in der Elly-Heuss-Knapp-GMS

„Eine ganz bemerkenswerte Aufführung“, „So klare Stimmen“, „Die Schüler sind ja ganz hervorragend“.
Die Zuschauer des Musicals Rotasia waren sich schon in der Pause am 29. Juni einig: Der Grundschulchor und die Musical-AG der Elly-Heuss-Knapp-Gemeinschaftsschule in Böckingen haben in einer bewegenden, humorvollen und vor allem künstlerisch reifen Aufführung der Musicaltradition der Schule alle Ehre gemacht.
Prinz Shadi aus dem Land Rotasia hat in einem verbotenen Buch entdeckt, dass es außer ihrem eigenen Reich auch noch andere Länder geben soll. Doch das ist einfach undenkbar. Gegen anfänglichen Hohn und Spott darf sich Shadi dann doch auf die Suche machen. Nach Genehmigung seines Vaters, des Königs. Tatsächlich, begleitet von seinen Freunden und beschützt durch seine beiden Leibwächter, treffen sie im verbotenen Wald andere Kinder. Die Kinder aus Rotasia laden die, die so anders sind, gleich zu einem Besuch in ihr Land ein.
Die beiden Lehrerinnen Heide Higiro und Elena Herzen haben mit großer Geduld, der feinen Händchen für die richtige Rollenbesetzung und in vielen AG-Stunden und Proben dieses Musical mit einem sehr aktuellen Thema zur Aufführung gebracht. Das ansprechende Bühnenbild wurde von Kunstlehrer Wolfgang Volland gestaltet.
Ein großes Lob geht an die hochmotivierten, begeisternden und sangesfreudigen Grundschüler der Elly-Heuss-Knapp- Gemeinschaftsschule. Ihre Spiellust zog sich durch das ganze Stück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.