Musikschule Neckarsulm engagiert sich für „kleine Helden“

Das diesjährige Lehrerkonzert der Städtischen Musikschule Neckarsulm fand zugunsten der Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ statt. Die Idee, dass die Spende an die „kleinen Helden“ gehen soll, kam aus dem Kollegenkreis und fand sofort breite Unterstützung. 18 Lehrer und zwei Gäste boten den Besuchern ein Programm der Extraklasse! Der Saal war bis auf den letzten Platz besetzt und die Besucher waren von dem hochkarätigen Konzert restlos begeistert. Für das leibliche Wohl sorgte der Eltern- und Freundeskreis der Musikschule und der Verkaufserlös kam ebenfalls der Stiftung zugute. Zur Spendenübergabe besuchten Regine Kurzweil als Stellvertretende Musikschulleiterin und Klaus Meyer, Kassierer des Eltern- und Freundeskreises die Stiftung. Stiftungsmitarbeiterin Kathrin Heller freute sich über die großartige Spende in Höhe von 1.000 Euro. „Man kennt die Klinikclowns und durch das private Umfeld auch etwas die Stiftung, aber über die vielfältige Hilfe, die hier bei den kleinen Patienten ankommt, habe ich erst heute erfahren“, erklärte Regine Kurzweil nach der Klinikführung. „Wir sind davon überzeugt, dass unsere Spende hier sinnvoll eingesetzt wird“, bestätigte Klaus Meyer.
Bild v.l.: Regine Kurzweil, Klaus Meyer und Kathrin Heller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.