Nachlese zum DIA-Vortrag "Stadtbahn"

Niederflurstadtbahnwagen Nr. 870 der Albtalverkehrsgesellschaft in der Abendsonne in Heilbronn bei der Kilianskirche (Foto: Michael Lindner)
Heilbronn: Clubheim Eisenbahnclub Heilbronn e. V. - Böckingen | Unter "Corona Bedingungen" fand seit einigen Monaten wieder ein

DIA-Vortrag im ECH

statt.
Dieser Diavortrag setzte den Schwerpunkt auf die Strecke von Karlsruhe nach Heilbronn, gezeigt wurden auch Aufnahmen des Stadtbahnbetriebs in der Heilbronner Innenstadt sowie von der Verlängerung nach Öhringen.
Vorgestellt wurden sowohl die ersten Serien der Stadtbahnwagen als auch die nachfolgend gebauten Serien der Niederflurtriebwagen. Zu sehen sind ferner die ersten Einsätze des Flexity-Swift von Bombardier, der vorwiegend auf den Stadtbahnlinien Nord nach Mosbach-Neckarelz. und Sinsheim/Elsenz anzutreffen ist. Nicht fehlen durften Stadtbahnwagen in verschiedenen Sonderlackierungen, wie beispielsweise die 4 Triebwagen, die in der rot/weißen Lackierung als Regio-Bistro unterwegs waren. Einige Male kam dem Fotografen auch der Stadtbahnwagen mit der Betriebsnummer 880 vor die Linse, besser bekannt als die nach den Entwürfen des amerikanischen Künstlers James Rizzi gestaltete "Rizzi-Bahn", auf der einige bekannte Heilbronner Motive wie das Rathaus oder die Kilianskirche zu sehen waren."
Die Dia-Vortragsreihe wird jetzt wieder in den kommenden Monaten, unter Beachtung der "Corona-Regeln", fortgesetzt. 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.