Närrische BUGA – Vorfreude an der Silcherschule

Silchernarren im BUGA-Fieber
Am letzten Schultag vor den Faschingsferien herrschte auch in diesem Schuljahr wieder ein wildes Treiben an der Silcherschule. Gestartet wurde mit einer süßen Überraschung: Der Förderverein spendete für alle Kinder leckere Faschingskrapfen.
Im Anschluss erklangen stimmungsvolle Lieder durch sämtliche Lautsprecher in den Fluren, während sich eine meterlange Polonaise durch die Gänge bis auf den Schulhof schlängelte. Dort wurde nun ausgelassen getanzt und gesungen. Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Umzug, der von vielen großen und kleinen Zuschauern am Straßenrand bejubelt wurde. Wer genauer hinschaute, konnte sie auch erkennen – die rosa Zwerge, Bienen, Vogelscheuchen, Raupen oder Gärtner, die auf diese Weise bunt und heiter ihre Vorfreude auf die BUGA zur Schau trugen. Auch das Schulmaskottchen Fredi bekam ein ganz besonderes Zwergen – Outfit. Für die nötige Sicherheit sorgte ein engagiertes Team der örtlichen Polizei.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.