Nikolaikirche - Umbau hat begonnen, Kirche geschlossen

Am Dienstag, 14. Juli, ging alles ganz schnell. Als wir morgens zum Ausräumen in die Kirche kamen und festgestellt haben, dass außerplanmäßig der Boden bereits aufgerissen wurde, mussten wir schnell handeln. Deswegen haben wir die Kirche schon fast komplett ausgeräumt. Die Sachen werden nun bis zur Wiedereinweihung im nächsten Jahr an verschiedenen Orten zwischengelagert. Ein großes Lob an alle die heute mitgeholfen und mitangepackt haben.

Weil nun bereits doch erhebliche Baumaßnahmen im Gang sind, müssen wir den für Sonntag den 19.Juli geplanten letzten Gottesdienst leider absagen. Das tut uns leid und war anders gedacht, dafür bitten wir um Entschuldigung. Aus den Begegnungen heute in der Kirche nehme ich gemischte Gefühle mit, lachende und weinende Augen. Ja, die Nikolaikirche wird sich verändern. Das hat sie in ihrer bewegten Geschichte aber auch ständig getan. Trotzdem heißt es jetzt erst einmal Abschied nehmen und natürlich kommt jetzt eine große Pause.
Unsere Gottesdienste finden ab jetzt in der Wartbergkirche statt.

Dann aber werden wir im nächsten Jahr neu durchstarten und hoffen, dass Sie uns die Treue halten und das vor allem auch viele Menschen unsere Nikolaikirche und Gemeinde und vielleicht auch den Glauben ganz neu entdecken und mit uns gemeinsam ein weiteres Kapitel in der lebendigen Geschichte der Nikolaikirche schreiben.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und bitten um Ihre Unterstützung in Gedanken, gerne auch mit Ihren Spenden und vor allem aber durch Ihr Gebet!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.