Noch alles offen

Heilbronn: TSG Hofwiesenzentrum - Sontheim | Nach nun vier von insgesamt fünf Spieltagen stehen Heilbronns Skatspieler vor größeren Herausforderungen. In der Oberliga erhält die Hoffnung auf den direkten Wiederaufstieg neue Nahrung, nachdem die Spitze wieder enger zusammen gerückt ist und inzwischen feststeht, dass es zwei Aufsteiger geben wird. Ungleich schwerer dürfte die Aufgabe für die Mannschaften 2 und 3 in der Landesliga sein. Im oberen Mittelfeld platziert, sieht die zweite Mannschaft den Spitzenreiter bereits leicht enteilt. Jener könnte im direkten Duell mit Heilbronns dritter Mannschaft wiederum Federn lassen. Für Spannung ist also gesorgt. Während die Liga über Sommer ruht, wird der SC 61 Heilbronn aus demselben Grunde im August auf andere Spiellokale ausweichen, so dass der Vorstand bereits jetzt um erhöhte Aufmerksamkeit bittet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.