Nord- und Südstadtkids: Wir sind und bleiben bunt

Die Nord- und Südstadtkids lieben es kreativ zu sein; die Gehwege der Nord- und Südstadt mit Kreide zu gestalten - je bunter desto besser! Für sie ist es eine große Freude, ihre Nachbarschaft mit ihren Kunstwerken großflächig zu gestalten.
In dieser aktuellen Situation sind viele der Familien räumlich begrenzt auf ihre kleinen Wohnungen ohne Balkone oder eigenen Garten, herausgefordert mit den Kindern (oft Großfamilien ab vier Kinder) die Zeit sinnvoll zu gestalten. Aus Angst vor Ansteckung halten sich viele von ihnen nur direkt vor der eigenen Haustüre auf – Spielplätze sind aktuell nur begrenzt nutzbar.
Die Kinder erzählen von Langeweile, Müdigkeit und Antriebslosigkeit.
Mit der Aktion „Wir sind und bleiben bunt“ sollen in beiden Stadtteilen viele bunte Bilder der Kinder entstehen, mit denen sie in dieser Corona-Zeit sich ausdrücken können. Künstlerisch (in Bild und Schrift) teilen die Kinder sich auf ihren Straßen mit, mit dem, was ihnen aktuell Mut macht bzw. gestalten Mut machende, farbenfrohe Bilder.

Die Aktion findet an zwei Tagen in den Pfingstferien statt, Mittwoch (03.06.) und Donnerstag (04.06.). Davor melden sich die Kinder bei Nord- und Südstadtkids für die Aktion an und bekommen die Straßenmalkreide vorbei gebracht.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.