Salz trifft Erz – Alphorngruppe Rotbachtal in Wissen

Finale "Glück-Auf-Lied" mit allen Akteuren
Das Jahreskonzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen ist das Event im Kulturwerk Wissen im Westerwald. Das Orchester holt sich jedes Jahr besondere musikalische Glanzpunkte ins Programm. Dieses Mal waren es der Stargast des Abends Peter Millowitsch, die Verzauberer aus Dresden, die Ballettgruppe Let´s Dance und die Alphorngruppe Rotbachtal aus Heilbronn. Traditionsgemäß eröffnete die Bergkapelle das Konzert mit dem Yorkscher Marsch. Ein wahres Feuerspektakel veranstalteten die Verzauberer auf der Bühne zu den Klängen der Filmmusik Backdraft. Let´s Dance begeisterte die Zuhörer mit ihren graziösen Darbietungen zu Tschaikowskys Dornröschenwalzer. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Geschichte des Märchens Rapunzel zu den Klängen des gleichnamigen sinfonischen Werkes vorgetragen durch Peter Millowitsch. Mit den Stücken „Romanze“ und „Begegnung“ für Alphorn und Blasorchester sorgen die Musiker zusammen mit der Alphorngruppe Rotbachtal für weitere Höhepunkte im Programm. Ein gigantisches Finale zauberte der Dirigent Sven M. Hellinghausen mit einer besonderen Zugabe auf die Bühne. Die Musiker bescherten dem Publikum mit dem Glück-Auf-Lied den absoluten emotionalen Höhepunkt. Stehende Ovationen und lang anhaltender Applaus des Publikums waren der Dank an alle Akteure.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.