Schildkröten zu Besuch beim ASB

Aufmerksam begutachtet eine Bewohnerin den ungewöhnlichen Gast
Heilbronn: ASB-Pflegezentrum - Sontheim | Drei der Hübschesten ihrer Art bescherten den Bewohnern des ASB Pflegezentrum Heilbronn-Sontheim einen nicht ganz alltäglichen Nachmittag: Die auffällig gemusterten Panzertiere sind Pantherschildkröten und leben normalerweise im Terrarium bei Alexandra Hartmann, die ein echter Schildkröten-Fan ist. Den Weg ins ASB Pflegezentrum fanden die anmutigen Reptilien über Anja Volpp, die sich als Betreuungsassistentin um das Wohl der ASB-Senioren kümmert und den besonderen Vortrag mit ihrer Freundin Alexandra Hartmann organisierte. Hierbei erfuhren die Gäste allerlei Wissenswertes und Erstaunliches über die Tiere, deren Geschichte vor mehr als 220 Millionen Jahren begann und von denen es 341 Arten und über 200 Unterarten gibt. Die tropischen Landschildkröten können eine Panzerlänge von bis zu 50 Zentimetern erreichen und bis zu 30 Kilogramm auf die Waage bringen. Wichtig ist, dass die Vierbeiner genügend! Auslauf haben. Und so durften die Tiere in den Pausen zwischen den Kurzvorträgen im Garten herumspazieren, was ihnen große Freude bereitete: Zwei machten sich über das Efeu her und eine genoss die Zuwendung der Bewohner und wurde kurzerhand "Flotte Lotte" genannt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.