Schlittschuhlaufen mit Gedanken zu Martin Luther

Heilbronn: Kolbenschmidt-Arena | Seit mehr als 25 Jahren bietet der EC-Heilbronn mit „EC on ICE“ eine besondere Mischung aus Sport, Musik und Impulsen für das Leben. Sechs Mal im Jahr heißt es in der Kolbenschmidt Arene in Heilbronn Samstag abends Schlittschuhlaufen zu christlicher Musik wie christliche Pop, Rospelrap, Rock oder Hillsong Lieder.

Benjamin Hohl, 32 Jahre aktiv im Jugendverband EC Heilbronn ist seit 12 Jahren im Organisationsteam von „EC on ICE“. Er konnte sich über 400 vor allem junge Besucher bei "EC on ICE" im Dezember freuen. Auch Jugendliche von Niedernhall konnte er bei "EC on ICE" begrüssen.

Rückmeldungen und Kommentare wie  „cool das du das machst“ ermutigen ihn und sein Team weiter zu machen.
Er ist auch inspiriert von Martin Luther. Martin Luther ist zu seiner Zeit neue Wege gegangen auf die Menschen zu. Nach seiner Meinung muss die Vermittlung des christlichen Glaubens authentisch sein und auch neue Wege gehen. 
Mark Bühner aus Schwaigern der in Liebenzell Theologie studiert hatte unterbrach die Musik für eine kurze Ansprache.
Der 25-Jährige berichtete in seiner Ansprache von Christenverfolgung in anderen Ländern am Beispiel von China.
Dieses Thema wurde auch von Martin Luther in seiner Vorlesung zu Gal 5,12 behandelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.