Schöne Tage im Bayerischen Wald

Gruppenfoto auf dem Marktplatz in Krumau
Die Seniorenrunde „St. Alban“ machte unter Leitung von H. Spazierer ihren
5-tägigen Ausflug nach Schönberg im Bayer. Wald.
Regensburg wurde mit der City Tour besichtigt, welche uns die historische und die moderne Stadt näherbrachte.
Bei der Begrüßung im Hotel Antoniushof überraschte uns unser H. Pfarrer Weingärtner, er begleitete uns die nächsten beiden Tage.
Am Montag ging es nach Krumau in Tschechien. Beeindruckend waren vor allem das Schloß und die Burganlage.
Die Rückfahrt führte entlang des 50 km langen Moldaustausees.
Der Stadtrundgang der 1000 Schritte zeigte uns am Dienstagvormittag Schönberg.
Nachmittags führte Pater Matthäus durch die Benediktiner-Abtei Schweiklberg.
Mittwochs besichtigten wir auf der Rundfahrt durch den Bayern Wald neben dem Gläsernen Wald bei Regen auch eine Glasmanufaktur. Viel Freude machte am Abend das Bayrische Buffet mit Live-Musik.
Vorbei am Großen Arber und dem Besuch einer Bärwurzerei mit Verkostung ging es zurück ins Hotel zum Public Viewing.
Eine Schifffahrt von Kelheim durch die Felsformationen des Donaudurchbruchs zum Kloster Weltenburg wartete am Donnerstag.
Neben der Benediktinerabtei wurde natürlich auch die Klosterschenke besucht.
Ein Dank geht an unsere Herta, die das Programm gestaltete und die Gruppe während der fünf Tage vorbildlich betreute.
Eg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.