Schönster Garten

Die Sieger des schönsten Gartens
Eine wohlverdiente Ehrung wurde Gerlinde und Franz Pollak zuteil, als sie auf dem Neujahrsempfang des Bezirks der Gartenfreunde Heilbronn von Präsident Martin Weissert und Bezirksobmann Waldemar Felsing für ihren Garten in der Anlage Höllweg in Kirchhausen mit dem 1. Preis auf Bezirksebene ausgezeichnet wurden.  Hunderte Gartenbesitzer wetteiferten um diesen Preis. Der Gewinn der beiden ist kein Zufall, sind sie doch  zum 4. Mal Sieger im Bezirk. Ihr Garten konnte die Jury durch die sehr gelungene Gesamtkomposition beeindrucken, die zeigt, dass sie viel Herzblut und gärtnerisches Können in ihr Hobby investieren. Beeindruckend die in ihrem Garten zu bewundernde Blütenpracht, die gelungene Mischung von Obst-, Beeren- und Ziergehölzen, verbunden mit vorbildlich angelegten Gemüsebeeten. Als Erholungsraum strahlt ihre Laube viel Behaglichkeit und Wärme aus. Der 1. Vorsitzende Jürgen Heermann darf auf solche Pächter mit Recht sehr stolz sein, zumal sie auch bei den vielen Vereinsfesten und im Ausschuss unentbehrliche Helfer sind. Zur Preisverleihung wurden die beiden vom Vizevorstand Pius Thomas und seiner Frau begleitet. Gerlinde und Franz Pollak durften sich über eine Siegerurkunde und eine Gutschein von Pflanzen Kölle freuen und über ein gelungenes Buffet zum Abschluss des Empfangs.
0
1 Kommentar
171
Moni Bordt aus Weinsberg | 23.01.2018 | 07:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.