Sehbehindertenverband Heilbronn wählt Gremium neu

Spendenübergabe Michael Scharch, Wolfgang Heiler, Angelika Moser, Evelyn Schneider, Steffen Heber
Heilbronn: Heinrich-Fries-Haus | Blinde und Sehbehinderte aus dem Land- und Stadtkreis Heilbronn wählten am Samstag, 16. Februar 2019 ihr Führungsgremium für die nächsten 4 Jahre.
Der Bezirksgruppenleiter Wolfgang Heiler gab den 40 Anwesenden einen Rückblick auf das  Jahr 2018. Ergänzt wurde der Bericht von den Verantwortlichen aus anderen Bereichen wie Spielenachmittag (Franz Butscher), Wandern (Doro Mattern und Fritz Ziegler), Senioren (Michael Scharch), Tandem, Barrierefreiheit und Bildung (Wolfgang Heiler). Alfons Kühner, der seit 30 Jahren die Kassen führt, rundete den Rückblick ab.

Große Freude herrschte im Saal, als Evelyn Schneider (Leiterin Theatergruppe Feuerwehr Ilsfeld), und Ihr Kommandant Steffen Heber eintrafen.

Sie brachten den Erlös aus der Benefizveranstaltung vom 27. Januar, zur Übergabe mit.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde das Führungsgremium neu gewählt. Der Bezirksgruppenleiter Wolfgang Heiler, sowie sein Stv. Michael Scharch wurden in ihrem Amt bestätigt. In den Beirat wurden Laura Gibbons, Dieter Müller, Doro Mattern, Ursula Zorn, Franz Butscher und Harald Frech gewählt.
I

m weiteren Verlauf wurde auf die Renovierung des "Domizils" am Sonnenbrunnen eingegangen, an dem sich der BSV ab dem 2. Halbjahr präsentieren möchte.

An diesem Standort soll es auch Beratungen für Augenpatienten vom Blickpunkt Auge- Berater Dieter Müller geben.
Die geplanten Aktionen auf der BUGA, eine Ausfahrt zum Louis-Braille-Festival nach Leipzig und die weiteren Gruppenangebote wurden vorgestellt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.