Senioren auf Reisen

53 Klingenberger Senioren genossen wieder sechs schöne Tage in Südtirol
Für sechs Tage fuhren 53 Klingenberger Senioren bei ihrer 26. Busreise erneut nach Südtirol in ein Vier-Sterne Hotel in Natz-Schabs. Durch das schöne Eisacktal ging es zunächst auf den Ritten zu den Erdpyramiden, bevor alle auf der anderen Talseite zur Seiser Alm mit der Gondelbahn hinauf fuhren. 
Tags darauf ging es an den Gardasee. In Riva folgte ein Rundgang an der Uferpromenade mit der Magnolienallee und dem Stadtturm. In Malcesine, der Perle des Sees, war das leider wetterbedingt nicht möglich. Am Abend informierte der Hotelbesitzer die Gruppe noch über seine Mineralienkollektion aus verschiedenen Ländern weltweit in seinem "Minerialienkino".
Am vierten Tag ging es über die Pustertaler Staatsstraße zunächst nach Toblach zur Schaukäserei Drei Zinnen. Dort gab es aufschlussreiche Informationen über die immer noch gepflegte traditionsreiche Käsekultur inklusive einer Käseverkostung. Durch das Höhlensteintal, vorbei am Misurinasee, ging es über eine Passstraße bei Rifugio Auronzo zum Naturpark Drei Zinnen. Am vorletzten Tag stattete die Gruppe der Bischofsstadt Brixen einen Besuch ab. Durch den Innenhof der Hofburg ging es über den Domplatz zur barocken Domkirche. Nach einem Altstadtrundgang wurde noch das Augustiner Kloster Neustift verbunden mit einer kleinen Weinprobe besucht. W.H.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.