Seniorenwanderung von Nordhausen nach Neipperg

Die Seniorengruppe des Schwäbischen Albvereins Heilbronn wanderte von Nordhausen nach Neipperg.
Mit dem HNV Bus fuhr die Seniorengruppe des Schwäb. Albvereins Heilbronn ab Wollhaus nach Nordhausen. Von dort gingen sie ein kleines Stück über den Rohrwiesenweg zu den Sportanlagen. Geführt von dem Ehepaar Helgo und Waltraud Maier wanderte die 30 Personen zählende Gruppe weiter, zunächst eben und dann sanft ansteigend durch die Weinberge. Den Wanderern bot sich ein herrliches farbenfrohes Herbstpanorama mit Blick ins Zabergäu. Quer durch den Mönchsberg verlief der Weg unterhalb der Weinschenke Hörnle umgeben von dem Hauptweinanbaugebiet des »Lembergers«. Mit Michaelsberg und Schloß Stocksberg zeichneten sich die Wahrzeichen des Zabergäus am Horizont ab. Im weiteren Verlauf überquerten die Senioren den Hörnlesweg und gingen auf einer Anhöhe weiter in Richtung Burg Neipperg. Dort angekommen führte die Tour auf dem Zugangsweg der Burg abwärts an die nach Schwaigern führende K 2151. Auf der anderen Straßenseite ging es zunächst gerade weiter über einen Wiesenweg und dann unterhalb der Weinberge im Zick-zack entlang des Neubaugebiets von Neipperg. In diesem Wanderabschnitt hatten die Teilnehmer nochmals einen schönen Blick auf die Burg mit ihren beiden Bergfrieden. Nun war es nicht mehr weit bis zum Ziel bei den Sportanlagen, das Schützenhaus und zur gemütlichen Schlusseinkehr. HB
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.