Seniorenwanderung - Was wächst denn da?

Im Rahmen der Seniorenwanderung des Schwäbischen Albvereins Heilbronn, die unter dem Motto „Was wächst denn da?" stand, zeigte und benannte Horst Breitenberger über 50 bei uns heimische Blütenpflanzen.
Mit einem Reisebus fuhren 22 Teilnehmer der Seniorenwanderung des Schwäb. Albvereins Heilbronn durch das Kochertal nach Ohrnberg. Das Motto dieses Nachmittags lautete: Was wächst denn da? Bereits bei der Anfahrt machte Wanderführer Horst Breitenberger die Teilnehmer darauf aufmerksam, dass sie sich darauf einstellen dürfen, eine Anzahl von gut 50 verschiedenen Blütenpflanzen gezeigt zu bekommen. Bei den Sportanlagen begann die Wanderung und führte entlang des Kochers bzw. des Kocherkanals in Richtung Sindringen. Die Wanderer richteten ihr Augenmerk auf allerlei Blütenpflanzen links und rechts des Weges. Interessant war für die Teilnehmer auch die Gegenüberstellung von z.B. Breitwegerich zu Mittlerer Wegerich, Gamanderehrenpreis zu Großer Ehrenpreis, oder auch Wiesenpippau zu Waldhabichtskraut. Als Besonderheit schmückte eine Vielblütige Weißwurz den Wegrand. Wenn man sich auch bei weitem die vielen Namen nicht alle merken konnte, so schärft sich doch dabei der Blick für die Schönheiten der Natur. Bei einem gemütlichen Wandertempo, immer wieder unterbrochen durch entsprechende Erklärungen, war die Gruppe nach ca. 2 ½ Stunden in Sindringen angekommen. Nach der Einkehr in einem gemütlichen Landgasthof ging für die Senioren ein angenehmer und aufschlussreicher Nachmittag zu Ende. HB
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.