Skatclub 61 wird Nordwürttembergischer Mannschaftsmeister

vlnr: Thoralf Mauthe, Henric Harms, Eberhard Jörg, Joachim Hadula
Am Sonntag, den 5. Mai konnten sich alle drei teilnehmenden Mannschaften in Schwäbisch Hall für die Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren. Die Mannschaft Mauthe, Jörg, Harms, Hadula belegte den 1. Platz und setzte sich dabei gegen Mannschaften aus der 1. und 2. Bundesliga durch. In Freiburg wird die Messlatte nochmals höher liegen, so dass zum Erreichen des Finales in Magdeburg gleichermaßen Glück und Können gefragt sein werden.

Wie schwer das Erreichen der Endrunde ist, mussten trotz guter Ergebnisse Heilbronns Skatspieler erst wenige Wochen zuvor im Einzelwettbewerb erfahren. Es wurde kräftig ausgesiebt. Um zum Finale reisen zu dürfen, musste man auf Landesebene zu den besten 10 - 15 % gehören. Dank seines dritten Platzes bei den Senioren ist Joachim Hadula in Würzburg mit dabei.

Eine Veranstaltung der besonderen Art steht am Samstag, den 18. Mai bevor. Auf dem Talheimer Hof findet ein Mixed-Turnier statt: Vormittags wird Golf gespielt, nachmittags Skat. Auf Einladung von Roland Teumer können Skatenthusiasten, die mit dem Golfsport weniger vertraut sind, sich um 15 Uhr in den Räumen des Golfclubs zu einem gepflegten Skat einfinden, ohne an der Gesamtwertung teilzunehmen. Nähere Auskünfte erteilt der Skatclub 61 Heilbronn unter 07135-9318386 (Rudolf Muth).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.