Sozialverband VdK Kreisverband auf Reisen

Auch dieses Jahr wurde wieder die VdK Freizeit in Bad Fredeburg im Sauerland durchgeführt.
Pünktlich ging die Fahrt mit dem Bus in Richtung Sauerland, wo nach der gut verlaufenen Anreise mit einem sehr schön angerichteten Abendessen diese Erholungswoche begann.
Wiederum war ein vielfältiges Programm vorbereitet, das keinen Wunsch offenließ.
Die Fahrt nach Schmallenberg mit Stadt-Besichtigung, der Besuch des Fredeburger Heilstollens, wo ganzjährig die Temperatur 9° Celsius bei 100%. Luftfeuchtigkeit beträgt.
In speziellen Relax-Liegen und wärmenden Schlafsäcken gehüllt, konnte eine Stunde lang die pollenfreie Luft eingeatmet werden. In Holthausen wurde das Heimatmuseum besucht.
Eine Wanderung mit Wanderführer Herr Hinkel, bei der alle Teilnehmer an ihre Grenzen kamen, wurde durchgeführt, abends dann zeigte Herr Hinkel interessante Bilder der näheren Umgebung.
Fröhliche und unermüdliche Kegler der Teilnehmer kamen ebenso, wie Freunde vom Preis-Bingo im Multifunktionsraum, auf ihre Kosten.
Wer wollte konnte an Yogastunden teilnehmen, im Bewegungsbad Entspannung finden oder auch gemeinsam in der Sauna schwitzen.
Der sehr große, gepflegte Park vom Erholungshotel, wie auch der nahe gelegene und Schatten spendende Wald luden zum Verweilen, Spazierengehen und Waten im Kneipbecken ein.
Beim gemeinsamen, gemütlichen Abend wurde gesungen, Gedichte vorgetragen, nette Gespräche geführt und auch schon Programmvorschläge für eine 9 tägige Freizeit im Jahr 2020 diskutiert.
Im Hotel-Foyer bestand wieder die Möglichkeit modische Bekleidung, aus feinstem original portugiesischem Kork hergestellte Schuhe, sowohl schöne selbstgemachte Ketten als Reisemitbringsel oder zur eigenen Freude zu erwerben.
Absolut Erwähnenswert ist das sehr gute, abwechslungsreiche und liebevoll zubereitete Essen. Besonders hervorzuheben war das wunderschön hergerichtete Vier-Gänge-Menü mit einer Riesenauswahl von ausgesuchten Köstlichkeiten am Samstagabend.
Dabei spielte und sang der Hausmusiker Herr Wrede bis spät in die Nacht.
Es wurde getanzt, geschunkelt und gesungen, und als die Musik zur Polonaise erklang,
blieb kaum noch jemand auf seinem Stuhl sitzen.
Während der Erholungswoche wurden freundschaftliche Kontakte geknüpft, die über die Erholungswoche hinaus in guter Erinnerung bleiben werden.
Die gesamte Gruppe war wieder begeistert von der guten Organisation, der freundlichen Aufnahme und dem gepflegten Ambiente des Hauses. Aus diesem Grund wurde schon für die Zeit vom 19. bis 28.06.20 eine erneute Buchung vorgenommen, gerne kann man sich heute schon bei Elisabeth Knörle (Tel.-Nr. 07135 7884) anmelden.

So ging eine erholsame, erlebnisreiche und harmonische Freizeit bei hochsommerlichen Temperaturen für die 41 Teilnehmer aus verschiedenen Ortsverbänden des VdK-Kreisverbandes Heilbronn im barrierefreien VdK Erholungshotel im Hochsauerland in 600 m Höhe gelegen, viel zu schnell zu Ende.

Die Organisation und Reiseleitung für die VdK-Mitglieder des Kreisverbandes Heilbronn,
aus den Ortsverbänden Affaltrach, Bonfeld, Biberach, Ilsfeld, Kirchhausen, Leingarten, Oberes Zabergäu, Talheim, Flein und Untereisesheim erfolgte durch die VdK-Kreisfrauenvertreterin und Ehrenvorsitzende im OV Oberes Zabergäu, Elisabeth Knörle
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.