Studienkompass-Aufnahmezertifikat für GvSS-Schülerinnen

Von links: Long Chau Tran und Lisa Steininger bei der Studienkompass-Auftraktveranstaltung in Heilbronn
Mit einer feierlichen Aufnahme in das Studienkompass-Förderprogramm beginnt für zwei Schülerinnen der Gustav-von-Schmoller-Schule der Auftakt in eine dreijährige Begleitphase. Lisa Steininger und Long Chau Tran aus der Klasse 12/5 des internationalen Zugs am Wirtschaftsgymnasium kommen nun in den Genuss dieses Angebots und erhielten am 12. Oktober 2017 ihr Aufnahmezertifikat, überreicht von Tatjana Linke, Geschäftsführerin der aim, und Dr. Ulrich Hinz, Bereichsleiter Schülerförderung (Vors.) der Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Eingerahmt wurde die Veranstaltung durch musikalische Beiträge und eigene Erfahrungsberichte der Alumna Guiseppina Geraci, die ebenfalls Studienkompass-Teilnehmerin ist. Zudem erfolgte eine Vorstellung der Vertrauenspersonen, die die Teilnehmer über den dreijährigen Zeitraum begleiten werden. Da der Zugang zu Hochschulen in Deutschland immer noch oft von der Herkunft abhängt, hilft der Studienkompass Kindern aus Elternhäusern ohne akademischen Hintergrund, den Weg an die Universität zu erleichtern. Aus diesem Grund bedarf es gezielter Beratung und Motivation, um mehr Chancengerechtigkeit für diese Übergangszeit zu gewährleisten. Dazu werden verschiedene Workshops angeboten, bei denen individuelle Begabungen und Interessen der Schüler herausgearbeitet werden. Wir wünschen Lisa und Long Chau eine interessante und informative Zeit im Studienkompassförderprogramm und einen erfolgreichen Weg an die Hochschule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.