Tannenbaum-Sammlung für guten Zweck

„Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung zugunsten unserer „kleinen Helden“. Unsere Projekte und Therapien wie zum Beispiel die Kunsttherapie oder die Geschwisterkindbetreuung werden ausschließlich durch Spenden finanziert. Ihre Hilfe wird dringend benötigt“, erklärte Stiftungsmitarbeiterin Irina Riedel bei der Spendenübergabe von Manuel Ebert, Pfarrgemeinderat und Sprecher des Gemeindeteams Gemmingen. Anfang Januar fand wieder die alljährliche „Tannenbaumaktion“ der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien in Gemmingen statt. Ca. 20 Helferinnen und Helfer waren mit drei Traktoren in den Straßen von Gemmingen und Stebbach unterwegs und sammelten die ausgedienten Tannenbäume gegen eine kleine Spende von 2 € pro Baum ein. Insgesamt kamen bei der Tannenbaumaktion 1.269,50 € zusammen. Ein Teilerlös bleibt in der Pfarrgemeinde zur Anschaffung eines Beamers und der andere Teil in Höhe von 668,50 Euro erhält die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“.

Foto v. l.: Manuel Ebert und Irina Riedel
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.