Theaterspass in Ötigheim

Die Damen des Netzwerks Haushalt auf der Bühne der Freilichtspiele in Ötigheim
Ein vielversprechendes Programm weckte bei vielen Damen des Netzwerks Haushalt das Interesse an den Freilichtfestspielen in Ötigheim - in der Nähe von Raststatt. Einen herrlichen Tag hatten die Damen erwischt und die Temperaturen waren angenehm. Vor der Aufführung durfte die Gruppe in einer interessanten  Führung einen Blick hinter die Kulissen werfen und Führer Rudi Kühn zeigte und erklärte welch großer Aufwand erforderlich ist, um dem Publikum spannende und unterhaltsame Stücke zu präsentieren. In diesem Jahr steht "Münchhausen" auf dem Programm -  in einer opulenten Inszenierung von Brecht-Enkelin Johanna Schaller. Prächtige Kostüme, ein sprechendes Pferd, ein dressierter Hund, Musik, Tanz, Reiterei, Massenszenen, Pyrotechnik und zahlreiche Spezialeffekte entführten die Zuschauer in die abenteuerliche Welt des berühmten Lügenbarons. Die Heilbronnerinnen waren beeindruckt von der großen Bühne, der großen Anzahl von Darstellern, den farbenfrohen Kostümen und dem Ideereichtum des Baron von Münchhausen. Ein schöner Ausklang des Tages war ein gemeinsamens Abendessen mit guten Gesprächen und fröhlicher Stimmung. UMB 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.