Topfit mit „JobFit“- Kompetenzaufbau durch das JobFit-Training an der Wartbergschule

Schüler der Klasse 8 beim JobFit-Training

Schnell noch die Kreuze bei der Selbstbeobachtungsaufgabe setzen, denn es ist wieder Zeit für das JobFit-Training in der 8. Klasse der Wartbergschule.

Beim JobFit-Training handelt es sich um ein Programm für Schulklassen ab der 8. Klasse. Über zehn Wochen hinweg findet das Training in je einer Doppelstunde statt. Es wurde von den renommierten Kinder- und Jugendpsychologen Prof. Dr. Franz und Prof. Dr. Ulrike Petermann an der Universität Bremen entwickelt. Neben Vorstellungsgesprächen werden die Übernahme von Eigenverantwortung, der Umgang mit verschiedenen Perspektiven und die Selbst- und Fremdwahrnehmung eingeübt. Das Projekt wird vom Kultusministerium Baden-Württemberg befürwortet und von der SRH Hochschule Heidelberg sowohl bei der praktischen Umsetzung an den Schulen unterstützt, als auch wissenschaftlich begleitet.
Für Frau Hetzinger, Schulrektorin der Wartbergschule, war schnell klar, dass sie dieses Projekt an der Schule haben will. „Wenn es gute Ideen für die Unterstützung des Übergangs unserer Schüler in den Beruf gibt, nehme ich diese gerne in den Unterricht auf. Wir wollen als Schule unsere Schüler auf diese Veränderung vorbereiten.“

Sie sind daran interessiert, das JobFit-Training auch an Ihrer Schule durchzuführen? Informieren Sie sich unter: https://www.hochschule-heidelberg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.