Trappensee - Steinbruch - und zurück

Die Senioren des Deutschen Alpenvereins begannen ihre Wanderung an der Bushaltestelle Trappensee. Brigitte u. Erich Emmer führten die Gruppe zunächst durch das Quartier der Weingüter. Danach wurde es anstrengend. Bei 30°C und voll in der Sonne ging´s durch die Weinberge aufwärts Richtung Jägerhaus. Im Schatten des Steinbrennerweges erreichten die Senioren dann die Grillstelle am Parkplatz vor dem Keuperweg. Hier wurde Pause gemacht. Danach durchwanderte die Gruppe gemächlich und staunend das Naturschutzgebiet des Sandsteinbruchs. Beim Renner-Brunnen - leider versiegt - nochmal eine kurze Trinkpause. Dann weiter im Jägerhauswald, über die Panzerstraße zurück ins Tal. An der Großbaustelle auf dem Gelände der ehemaligen Jugendherberge vorbei, erreichten die Seniore den Biergarten für die wohlverdiente Schlußeinkehr.                                                                                                       EM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.