Über den Geigersberg

Wanderfreudige Diabetiker und Angehörige auf dem Geigersberg mit Blick auf Lauffen.
In Lauffen begann die Herbstwanderung der Diabetiker-Vereinigung Stadt- und Landkreis Heilbronn e.V. in diesem Jahr. Vom Parkplatz aus führte Hans-Jürgen Staas die trotz leichten Regens gut gelaunte Wandergruppe zuerst Richtung Hausen. Dann ging es auf einem etwas fordernden Weg hinauf durch die bunt gefärbten Weinberge. Jeder versuchte die Unebenheiten mit festem Tritt auszugleichen und bald empfing ein schöner Weinbergweg die Wanderer. Durch die Rebstöcke konnten immer wieder Ausblicke auf Lauffen und ins herbstliche Neckartal erhascht werden. Nach einer kleinen Rast bei einem Wengertshäusle mit geistigen Köstlichkeiten führte der Weg weiter über den Geigersberg und schließlich die Treppen hinunter zurück nach Lauffen, wo in der Nähe des Klosterhofs die hungrigen Wanderer schon erwartet wurden. Nach einem Blick in den Klosterhof und auf den Hölderlinkreisel mit der Skulptur von Peter Lenk, ging es zunächst durch die Schrebergärten und dann der Zaber entlang an allerlei Tiergehegen vorbei wieder zurück zum Ausgangspunkt. Schirme und Regenmäntel waren da allerdings schon lange überflüssig. ES
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.