Über Fleiner Bergrücken

Die Mittwochswanderer des Kneipp-Vereins Heilbronn warten in Flein auf den Bus nach Hause
Mit immer neuen Varianten der Wegeführung überraschen Hiltrud Kurz mit Unterstützung von Irene Sieber  ihre Mittwochswanderer des Kneipp-Vereins Heilbronn. Für diese 6 km lange Wanderung führte die Linie 61 die Teilnehmer nach Flein Gänseäcker um dann, am "Krügle" vorbei, auf dem gut beschatteten Kreuzlesweg und in weichen, waldigen Fluren zum leider ausgetrockneten See zu gelangen. Dennoch bot er den 25 Kneippianern einen grandiosen Blick auf Schozach. Bei seidig blauem Himmel verflog er sich alsbald auf sanften Hügelketten in den Weiten des Heilbronner Umlandes. Nach der Kehrtwende unter lebendig rauschenden Bäumen kündigten alsbald die gepflegten Rasenflächen des Golfplatzes die Einkehr in den "Talheimer Hof" an. Ein Schlaraffenland mit Kaffee, Kuchen, Eis, Pizza und allem was das Wanderherz glücklich macht, stand bereit um in fröhlicher Runde den sehr gut vorbereiteten und mit Bedacht ausgewählten Ausflug ausklingen zu lassen. I.R.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.