Und sie blühten doch

Und sie blühten doch - die Hauptpersonen der Ausfahrt des Kneipp Vereins Heilbronn in die Pfalz
Aufregend gestaltete sich die Terminfindung für die Fahrt zur Mandelblüte des Kneipp Vereins Heilbronn in die Pfalz nach Gimmeldingen für den Wanderführer Hans-Jürgen Staas. Trotz verwandtschaftlichem heißen Draht nach Bad Dürkheim und Telefonanrufen im Touristikbüro in Neustadt/Weinstraße, stand das Gelingen der Fahrt mit 40 Teilnehmern noch am Tag davor auf wackligen Beinen. Doch am Reisetag selbst machte sich die Gruppe gut gelaunt und voller Erwartung auf den Weg und wurde am schönsten Tag der Woche (O-Ton Frankenradio) durch Sonnenschein von morgens bis abends belohnt. Und nicht nur das: Auch die Mandelblüten hatten es sich nicht nehmen lassen und zeigten, dass sie trotz der eiskalten Nächte zum Aufblühen bereit sind. Die Wanderung von Königsbach zur Deidesheimer Hütte war bei diesem Wetter kein Problem, wenn auch der letzte Anstieg so manchen, der warmen Kleidung wegen, etwas erhitzte. Bei Pfälzer Spezialitäten und einem kühlen Getränk waren schnell wieder normale Betriebstemperaturen hergestellt. Per Bus gelangte die Gruppe nach Bad Dürkheim, wo bei der Stadtführung noch einige Eindrücke gewonnen werden konnten und sogar noch Zeit blieb, in einer Metzgerei Pfälzer Spezialitäten zu erwerben.ES
1
1
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.