Unterwegs in Polen

Autor Hans Bollinger mit DPF-Sprecher Reinhold Schmidt (von rechts)
Der Deutsch-Polnische Freundeskreis Heilbronn (DPF) hat in Kooperation mit der Stadtbibliothek eine Lesung mit dem Pädagogen, Musiker und Autor Hans Bollinger veranstaltet. Gemeinsam mit Ewa Gozd von der Stadtbibliothek begrüßte DPF-Sprecher Reinhold Schmidt die zahlreichen Zuhörer. Das beherrschende Thema im DPF ist naturgemäß immer Polen, Polen, Polen. Eine gute Nachbarschaft zwischen Deutschland und Polen ergänzen viele Städtepartnerschaften wie z.B. Heilbronn/Slubice. Aussöhnung und Versöhnung, Vertrauensbildung sowie die europäische Integration spielen ebenso eine große Rolle. Deshalb freute sich Schmidt umso mehr, einen ausgewiesenen Polen-Experten begrüßen zu können. Aus seinem Buch >Unterwegs in Polen< las Hans Bollinger ganz persönliche Erlebnisse und Abenteuer in über 40 Jahren. Dabei wurde das dunkelste Kapitel der Deutschen in Polen nicht ausgeklammert. Bereichert mit musikalischen Beiträgen aus Gesang und Gitarre war die Veranstaltung recht unterhaltsam. Die Zuhörer ließen sich mitnehmen auf eine spannende Reise quer durch unser Nachbarland Polen. Reinhold Schmidt betonte die Verdienste Bollingers um die Deutsch-Polnische Partnerschaft sowie seine Förderung des europäischen Bewusstseins und bedankte sich mit einem Gruß aus den Heilbronner Weinbergen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.