Vernissage auf der Inselspitze

DANA eine Werkschau aus 20 Jahren Tätigkeit. Die Werke sind noch bis 31.08.2017 auf der Inselspitze zu betrachten.
Heilbronn: Knotenpunkt Inselspitze | DANA lebt und arbeitet seit 20 Jahren in Heilbronn als freischaffende Künstlerin.
Kreative Neugier, Freude an Farbe und Lebenskunst spiegeln sich in ihrer Ausdruckskraft wieder. Leihgaben von Sammlern früher Werke sowie aktuelle Arbeiten zeigen einen Querschnitt ihrer 20jährigen Arbeit. Der Einladung zur Vernissage auf dem Knotenpunkt Inselspitze waren zahlreiche interessierte Bürger(innen) gefolgt. Zur Einführung wurde ein Film aus der Mediathek des Südwestrundfunks gezeigt. Frau Susanne Villinger begrüsste anschliessend das Publikum und stellte die musikalische Begleitung des Abends, Volker Söhner, vor. Ein Dank galt vor allem den Sammlern, die nun mit einem "weißen Fleck" an der Wand einige Tage leben müssen. Künstlerin DANA verwies vor allem auf die ganz neu gestalteten Werke mit Murano Glas. Zudem wurde der Ausdruck von negativen Ereignissen in den Bildern der Künstlerin behandelt. So spiegeln sich die schrecklichen Erlebnisse vom 11. September 2001 im Werk "Traffic" wieder. Und dennoch. Aufgrund der Farbenvielfalt, dem Ausdruck von Lebensfreude, wirkt auch dieses Gemälde motivierend auf den Betrachter. Die Lieblingsobjekte der Inhaber und die aktuellen Arbeiten sind bis 31.08.2017 auf der Inselspitze zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.