Vortrag und Lesung mit Gertrud Schubert

Wann? 25.09.2019 19:00 Uhr

Wo? Frauenräume in der Zigarre, Achtungstraße 37, 74072 Heilbronn DEauf Karte anzeigen
Heilbronn: Frauenräume in der Zigarre | Heilbronnerinnen sind aufmüpfig, fantasievoll - und raffiniert. Gilt das auch heute noch? Vor 170 Jahren jedenfalls ließen sie sich von der Revolutionsbegeisterung in den deutschen Ländern anstecken und waren bald über die Stadtgrenze hinaus bekannt für ihre Aktionen und ihren Mut…

Gertrud Schubert, Kulturwissenschaftlerin und Redakteurin der Heilbronner Stimme, liest aus dem Buch "Schimpfende Weiber und patriotische Jungfrauen", für das sie 1986 den Beitrag „Passiver Widerstand – „Verführung zum Treuebruch“ über die Heilbronnerinnen während der Besetzung ihrer Stadt 1848/49 schrieb.

Was ist weibliche Stadtpolitik? Und wie geht sie in die Geschichtsschreibung ein? Die schwierigen Recherchen zu dem Buch im Stadtarchiv zeugen von der fehlenden Wahrnehmung von Frauengeschichte.

Der Eintritt ist frei, Getränke und kleine Snacks werden angeboten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.