Wandergruppe der NaturFreunde Heilbronn unterwegs im Baiersbronner Wanderhimmel

Huzenbacher Seeblick
Am Sonntag 4.August nachmittags treffen sich die elf Teilnehmenden im Höhenhotel Pfeifle in Huzenbach im Nationalpark Schwarzwald. Beim gemeinsamen 4-Gänge-Abendessen lernt man sich näher kennen.
Am Montag steht die Naturgewalten-Tour auf dem Plan. Die führt durch das Bösellbachtal an den Ellbachsee und das Gutellbachtal hinunter nach Mitteltal. Die Natur zeigt hier die urgewaltige Kraft von Hochwasser und Sturm.
Am Dienstag werden Eiszeit-Tour und Holzmachertour verbunden. Der Huzenbacher See, ein Karsee, sowie Wege, Brunnen und Hütten der früheren Holzmacher sind Ziele.
Für die Zwei-Seen-Tour donnerstags ist bestes Wanderwetter. Der Weg führt zum Sankenbachsee. Der Sankenbachkessel gilt als einer der imposantesten Gletscherkare des Nordschwarzwaldes. Wir umrunden den See und erklimmen den steilen Anstieg zum Sankenbachwasserfall. Der weitere Weg streift den Ort Kniebis mit der Aussicht auf den Ellbachsee.
Die Höhen-Tour am Freitag ist die Königsetappe der Baiersbronner Himmelswege. Sie führt auf den Hauptkamm des Nordschwarzwalds mit dem Lotharpfad. Ziel ist der Schliffkopf in 1053 m Höhe.
Der Sattelei-Genießerpfad bietet am Samstag schöne Ausblicke auf Baiersbronn und das Murgtal. Zur Mittagszeit wird in die Satteleihütte eingekehrt. Ein schöner Abschluß der Wanderwoche. wv
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.