Wanderung des FREIZEIT-TOURISTIK TREFF nach Herbolzheim

Die Gruppe des FTT bei der Fliegereiche. Fotograf: Norbert Weiß
Bei der ersten Wanderung in diesem Jahr führte Elli Weidner und Norbert Weiß die 19 Wanderer von der Bachmühle hoch in den Wald zu der Gedenkstätte der Fliegereiche. Am 23. September 1943 wurde der Leutnant Dingerling in seinem Flugzeug über Mannheim angeschossen. Er befahl seinem Funker über Untergriesheim auszusteigen, bevor er im Lindachwald an einer Eiche zerschellte. 1984 wurde der Eichenstamm entdeckt und eine Gedenkstätte errichtet. Weiter ging die Wanderung zu der 260 Jahre alten Waldkapelle “Käppele”, die am Ende eines Kreuzweges steht. Anschließend ging es hinab nach Herbolzheim zur Mittagseinkehr. Gut gestärkt ging es wieder hoch zum Lindachwald, wo man weiter nördlich zurück zum Schefflenztal wanderte. Auf dem Schefflenz Radweg erreichte die Gruppe den Ausgangspunkt wieder.
N.W.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.