Wechsel beim SV Heilbronn am Leinbach

v.l.n.r.: Lars Epple, Rosi Schmidt, Uwe Mettendorf
Eine Ära ging zu Ende – nach 25 Jahre als Vorsitzende der Abteilung „Sechzig plus Neckargartach“ gab Rosi Schmidt bei einem Kaffeenachmittag ihr Amt im SV Heilbronn am Leinbach 1891 e.V. ab. SV-Vorsitzender Lars Epple würdigte die langjährigen Verdienste der rührigen Rentnerin, die in ihrer unnachahmlichen und sympathischen Art und Weise so lange die Geschicke der Abteilung geleitet hatte. „Sie hinterlässt ihrem Nachfolger große Fußstapfen“. Das Amt als Vorsitzender der überaus aktiven Abteilung übernahm der Neckargartacher Uwe Mettendorf. In seiner Vorstellung sicherte er zu, diese im bisherigen Sinne weiterzuführen. Unabdingbar, so Mettendorf, seien jedoch die Gewinnung von Nachwuchs sowie eine schrittweise Verjüngungs-kur für den Ausschuss. Als erste Amtshandlung kündigte er die für 2020 vorgesehenen Veranstaltung an. Die bisherigen Ausschussmitglieder Ernst Omsen, Sigmund Sommer, Manfred Frasch und Brigitte Reinhardt werden vorerst weiterhin dem Leitungsgremium angehören. (um)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.