Weihnachtsbridgeturnier

Der Bridge Club Heilbronn II lud kurz vor dem Fest zum Bridgeturnier ins Hofwiesenzentrum ein.

Um 18.00 Uhr begrüßte Wolfgang Spieth die Gäste, wünschte einen
erinnerungsreichen Abend und teilte mit, dass die Spenden,
dieses Jahr 740 €, wie immer an die Kindergruppe Friedrichshof gehen.

Den Sektumtrunk spendete Hildegard Pfründer und es gab viel zu erzählen bis die Wirtsleute Bonfiglio zu Tisch baten. Hier wurden alle verwöhnt: Schweinelende mit Reibekuchen und als Nachtisch Panna cotta mit Beeren.

Später wurde an 11 Tischen Bridge gespielt.
Die Turnierleitung hatte die Sportwartin Annemarie Jerichow.
Herzlichen Dank an sie, Monika Beker und Leni Drauz für das weihnachtliche
Schmücken des Gabentisches. Von dort konnten Mandarinen und Selbstgebackenes probiert werden und zum Schluss durfte jeder noch ein Paket Lebkuchen mit nach Hause nehmen.

Hier noch das Turnierergebnis:

Auf Nord/Süd gewann unsere älteste Bridgefreundin Irmgard Bürkle (96 Jahre)
mit Gisela Vollmer gefolgt von Inge Beinroth mit Annemarie Jerichow
und Christina Steck mit Udo Hinnekeuser.

Auf Ost/West waren Monika Beker mit Lisa Hähnel 1. Sieger,
gefolgt von Wolfgang Spieth mit Jean-Michel Perrin und
dem Ehepaar Marieluise und Manfred Mühleisen.

Bis nach Mitternacht saß man noch in großer Runde zusammen.    (tho)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.