Weihnachtskonzert der Städtischen Musikschule Heilbronn

Musik und Poesie in der Weihnachtszeit wurde Patienten, Mitarbeitern und Besuchern auch wieder in diesem Jahr bei Kultur im Klinikum im Franziska-Schwarz-Hörsaal geboten. Schülerinnen und Schüler der Musikschule Heilbronn unter der Leitung von Marion Potyka zeigten einen Querschnitt ihres Könnens, dabei hatten die kleinen und größeren Musiker keine einfachen weihnachtlichen und festlichen Musikstücke ausgesucht.

Das anspruchsvolle Programm reichte von Bach (aus Partita Nr. II) über Haydn (Konzert G-Dur) über die beschwingte Sonate Es-Dur von Thaddäus von Dürnitz bis hin zum Fantasie-Trio von Robert Muczynski.

Dazwischen las Diakon Reinhard Buyer weihnachtlich Texte zum Staunen, Schmunzeln und Besinnen von Luise Kaschnitz. Eine ganz andere Perspektive auf Weihnachten entstand durch das Vortragen eines Textes von Iris Berben „Mir gefällt Weihnachten“.

Die Vorsitzende des Arbeitskreises Kultur im Klinikum, Roswitha Löffler, dankte den jungen Musikern für ihre Leistungen und überreichte ihnen einen Schoko-Buga-Zwerg. Sie wünschte ihnen und allen Gästen eine schöne Weihnachtszeit. Mit dem gemeinsamen Gesang des Liedes „O du fröhliche“ endete dieser besinnliche Abend.
/kö
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.