Wo Feen in Scheunen leben und Palmen im Garten wachsen - Rundwanderweg 8 Mainhardt

Direkt am Wanderparkplatz in Geißelhardt wurden wir von dieser Idylle empfangen
Mainhardt: Helmut-Heinzel-Halle - Geißelhardt | Nach überstandener Erkältung sollte es am Wochenende eine einfache Wanderung sein. Da kam den Wanderern der Bericht von Michael Harmsen in den Sinn. Der Luftkurort Mainhardt war jetzt genau richtig zur vollständigen Genesung.
Also haben sie sich die Tourdaten geladen und ein wenig abgeändert, denn ums Klärwerk in Gailsbach wollte man nicht gehen. Es sollte lieber ein Schlenker zur Vordermühle und zum Pahlmuseum werden. Der Rahmen der Streckenlänge erforderte eine schöne Abkürzung beim Maibachsee. Die Spur zur Tour gibt es im Internet.
Unvorstellbar im nebligen Heilbronn, dass die gesamte Tour von herrlichem Wetter und strahlendem Sonnenschein begleitet wurde. Eine abwechslungsreiche und sehr kurzweilige Strecke mit vielen Highlights. Die Wandergruppe bekam die Kirche aufgeschlossen. Der herbstliche Wald mit dem Steinkreis der Lebenswerte und der Maibachsee waren tolle Erlebnisse. Auf einem kurzen Stück fehlte der Weg und so kamen die "Sechse" mitten im Wald an verwilderte und verzauberte Stellen. 
In Ziegelbronn erinnerte man sich an Jugendtage und Ausflüge in den Palmengarten. Über die Morgenweide ging es hinunter zur Vordermühle an der Brettach. Der Limesweg brachte die Gruppe zum Turm in Gailsbach und zur Feenscheune.
2
1
1 1
1
1
1
1
1
2 2
2 1
1
2
1
2 1
2
11
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
92
Helmut Rieker aus Bad Wimpfen | 07.11.2021 | 09:19  
7.105
Michael Harmsen aus Weinsberg | 07.11.2021 | 10:49  
1.677
Wander Gaby aus Heilbronn | 07.11.2021 | 14:38  
1.677
Wander Gaby aus Heilbronn | 07.11.2021 | 14:39  
1.677
Wander Gaby aus Heilbronn | 07.11.2021 | 14:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.