Zu den Forellen

Die Wetterprognosen waren nicht die Besten an dem Wandertag der DAV-Senioren HN, zumal die Nacht davor das Orkantief "Ylenia" in milderen Zustand zu vernehmen war. Aber ehemalige Bergsteiger lassen sich nicht so schnell einschüchtern u. so starteten 17 Personen zwischen 65 u. 87 Jahren in Beilstein an der Bushaltestelle "Langhans". Petrus zeigte Einsehen u. ließ ab u. zu sogar die Sonne scheinen. Als Erstes ein kurzer Anstieg in Richtung Hohen Beilstein u. danach unterhalb des Fohlenberges in Richtung Schmidhausen u. weiter auf asphaltierten Wegen u. ca. 1km langem Wiesenweg bis zur Unteren Ölmühle. Dann weiter der Bottwar lang in Richtung Forellenzucht. Nach ca. 2 Std. Ankuft in der Oberen Ölmühle. Gleich wurde der urige - mit Holz beheitzte -  Gastraum bezogen.  Zwei freundliche junge Damen nahmen die Getränke- u. Essenswünsche entgegen. Nach dem Anstossen kam das Mittagessen, das überwiegend aus geräucherten oder fangfrisch gebratenen Forellen bestand. Offensichtlich hat es allen gut geschmeckt. Nach ausreichender Erholung u. unterhaltsamen Gesprächen wurde bei leichtem Regen der Rückweg angetreten. An der Apotheke in Beilstein angekommen, hielt gerade ein Bus u. die Senioren konnten die Rückfahrt nach HN antreten. Es war ohne Zweifel ein gelungener Wandertag.    DAV.RK                  
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.