Der Futterberg

Fast 20 cm hoch ist der Futterberg schon - mal schauen, was da im Frühjahr alles treibt :-)
Unterhalb des Vogelfutterhauses hat sich ein Futterberg von fast 20 cm Höhe gebildet, aus dem es auch schon munter treibt. Ich hoffe ja, dass das Grüne eine legale Hanf-Sorte ist :-)

Die Spatzen kommen immer als Schwarm von etwa 20 Vögeln, was am Futterhaus zu Gedränge führt, da ja nur 4 gleichzeitig Platz haben. Der Rest muss sich anstellen (Bild 2). Jetzt haben sie aber gemerkt, dass am Boden ja auch reichlich Futter vorhanden
ist. Gut, dass Timmy da entspannt bleibt.

Um die Spatzen am Boden zu fotografieren, musste ich in die Trickkiste greifen. Sobald sich am Fenster etwas bewegt, hauen sie ja alle ab. Also musste die Kamera auf mein Benbo-Stativ, dass sich sehr gut verstellen lässt. Die Kabel führen zum Laptop auf dem Couchtisch, wo ich außer Sicht der Spatzen bin, aber auf dem Schirm sehen kann, was sich draußen tut und dann entsprechend auslösen.
1 3
3
1 4
7
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
2.183
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 12.12.2020 | 15:02  
12.419
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 12.12.2020 | 22:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.