Die kleine Raupe Nimmersatt - 24 Stunden später

1
Das Kreuz zeigt die Position des Kopfes am Vortag. Der Fressgang hat jetzt eine Ausdehnung von etwa 12 x 10 mm, die Raupe ist etwa 1,5 mm lang
Die Raupe der Miniermotte im Baumspinat-Blatt ist in 24 Stunden ein ganzes Stück vorangekommen und hat auch ordentlich zugenommen, wie der Vergleich mit dem Bild vom Vortag (Bild 3) zeigt. Das Kreuz in Bild 1 ist die Postion des Kopfes am Vortag.

Ein Video von gestern 22:30 Uhr - etwas stärker vergrößert als gestern. Das leichte Wackeln am Anfang dürfte von meinen Schritten auf dem Fußboden stammen. Bei dieser Vergrößerung (die Raupe ist knapp 2 mm lang!) macht sich halt jede Erschütterung bemerkbar, obwohl ich schon einen Stoffbeutel mit 3 Wasserflaschen zur Stabilisierung an das Stativ gehängt hatte.

Die Bilder vom Vortag
1 4
2 4
1 3
12
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
17.204
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 13.10.2021 | 10:50  
8.436
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 13.10.2021 | 11:07  
2.940
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 13.10.2021 | 12:29  
10.347
Anneliese Herold aus Oedheim | 13.10.2021 | 12:52  
7.909
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 13.10.2021 | 13:36  
6.458
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 14.10.2021 | 12:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.