Felsband am ehemaligen Steinbruch Lennach freigestellt

Bei den abschließenden Aufräumarbeiten belohnten uns die Sonnenstrahlen mit leuchtendem Herbstlaub
Beim Eberstädter Landschaftspflegetag am Samstag wurde in Lennach im Bereich des ehemaligen Steinbruchs ein südexponiertes Felsband freigestellt. Überwiegend wurden Robinien entfernt, jetzt ist der Blick auf das schöne Felsband wieder frei und die Eidechsen können sich im kommenden Jahr wieder sonnen. Unterstützt wurde der Eberstädter Bürgermeister Stephan Franczak nicht nur vom Bauhof und seinem Sohn Moritz, sondern auch vom Weinbauverein, der BUND-Ortsgruppe, Herrn Matter vom Forst und dem LEV. In diesem Jahr konnten wir bei trockenem Wetter gut voran kommen und wurden zum Ende sogar mit einzelnen Sonnenstrahlen und leuchtendem Herbstlaub verwöhnt.

Für unser leibliches Wohl hatte die Gemeinde bestens gesorgt, es gab zum Abschluss ein gemeinsames Mittagessen im Bauhof. Ein Dankeschön an alle Helfer und vor allem auch an Frau Klenk für den leckeren selbstgebackenen Kuchen!
Ein Termin für das kommende Jahr wurde auch schon festgelegt, am 20. Oktober 2018 findet in Eberstadt der nächste Landschaftspflegetag statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.