Heute war Vogel-Tag

Am Vormittag hatte ich einen sehr seltenen Gast im Garten, vor dem Wohnzimmerfenster: ein Zaunkönig. Er war auch sehr kooperativ und wartete, bis ich den Foto geholt und das Objektiv gewechselt hatte. Und dann ließ er mich noch in Ruhe fotografieren. Ein angenehmer Gast.

Im Friedhof saß dann gleich am Eingang ein ziemlicher großer Vogel, könnte das ein Busard sein? Kooperativ war er allerdings nicht, sondern sehr scheu.

Die Eichelhäher sind inzwischen, verglichen mit dem Frühjahr, bemerkenswert groß und unerschrocken. Dass ich nur 5 m entfernt war, hinderte sie nicht daran, sich an den geknackten Nüssen für die Eichhörnchen zu bedienen.

Die Bilder sind alle mit ISO 5000 fotografiert. Das war noch vom gestrigen Adventskalender so eingestellt und ich stelle erfreut fest, dass das gut machbar ist.

PS: die üblichen 100 Eichhörnchen hab ich natürlich trotzdem mitgebracht :-)
2 8
6
6
6 8
4 4
2 7
4
5
7
7
19
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
5.163
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 09.12.2020 | 09:31  
230
Marie-Luise Reichert aus Heilbronn | 09.12.2020 | 11:58  
187
Gerd Tiedtke aus Heilbronn | 10.12.2020 | 18:30  
187
Gerd Tiedtke aus Heilbronn | 10.12.2020 | 18:31  
8.753
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 10.12.2020 | 18:41  
187
Gerd Tiedtke aus Heilbronn | 10.12.2020 | 19:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.