Jahresausflug in den Schwäbischen Wald

Orchideenwiesen bei Kaisersbach im Schwäbischen Wald. Links NABU-Vorsitzende Britta Böhringer-Retter.
Heilbronn: Gaststätte Sonnenbrunnen - Böckingen | Der Schwäbische Wald war das Ziel des Jahresausflugs des NABU. Christoph Armbruster zeigte den 40 Teilnehmern botanische und ornithologische Besonderheiten. Am malerischen Mühlenwanderweg um Kaisersbach bis zur Buchengehrener Sägmühle lagen sehenswerte Orchideenwiesen. Die Naturschützer entdeckten unter anderem den Fleischfarbenen Fingerwurz und das Sumpfknabenkraut. Rund um den Hammerschmiedesee bei Pommertsweiler zeigten sich dagegen unerwartet Tafel- und Reiherenten sowie Rostgänse. Hier ging die Wanderung an historischen Weiher im oberen Bühlertal entlang. Rotmilane suchten hinter Traktoren die frisch gemähten Wiesen ab. vk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.