LEV-Ausstellung auf der BUGA noch bis zum 14. Juli

Ausstellung der Landschaftserhaltungsverbände auf der BUGA im Treffpunkt Baden-Württemberg im Fruchtschupppen
Offiziell wurde die Ausstellung der Landschaftserhaltungsverbände im Treffpunkt Baden-Württemberg am 04.07. gemeinsam mit den anderen Ausstellungen eröffnet.
Zur Vernissage waren als Redner u.a. Dr. Andre Baumann, Staatssektretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Friedlinde Gurr-Hirsch, Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und sogar die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Rita Schwarzelühr-Sutter, angereist.
Wir wollen mit der Ausstellung nicht nur auf die Arbeit der Landschaftserhaltungsverbände in Baden-Württemberg aufmerksam machen, sondern auch generell das Interesse an der Natur stärken und zu Themen wie z.B. sinnvoller Landschaftspflege und Anlage von Blumenwiesen mit einheimischem Saatgut beraten.
Wer seine Pflanzenkenntnisse testen will, kann an unserem Stand 8 Pflanzenfotos die entsprechenden Namen zuordnen. Die besten Pflanzenkennerinnen bisher waren aus Bruchsal zur BUGA angereist, sie konnten auf Anhieb alle 8 Pflanzen erkennen!  Allgemein die meisten Probleme bei der Bestimmung haben Heilziest und Gewöhnliches Leinkraut bereitet, von fast allen direkt erkannt wurden dagegen die Schafgarbe und die Wegwarte.
 
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.