Spieler des VfR Heilbronn unterstützen Risikogruppen in der Corona-Krise

Heilbronn: Frankenstadion | Hilfsaktion des VfR Heilbronn in der Coronakrise

Gemeinsam - Füreinander - Miteinander

Ab Montag startet der VfR Heilbronn einen Fahrservice für Risikogruppen!

Die Heilbronner Spieler des traditionsreichen Kreisligisten möchten einen Beitrag in einer außergewöhnlichen Situation leisten, in der Solidarität und Unterstützung mehr denn je gefordert ist. Man möchte den notbedürftigen Mitbürgern helfen die am meisten von dieser Situation betroffen sind und nicht aus dem Haus sollten. Die soziale Verantwortung als Fussballverein ist hier ein eminent wichtiger Aspekt. Aus diesem Grund möchte der Verein Risikogruppen im Alltag mit Einkäufen unterstützen. Wir für Euch sollte nicht nur gesagt, sondern auch gelebt werden. Der VfR Heilbronn ruft dazu auf andere Vereine und Personen dies in ihrem Rahmen zu unterstützen. Einige Vereine sind hier schon vorbildlich unterwegs.

#WirLebenEs, damit es euch ein wenig besser in der aktuell schwierigen Zeit geht. Der Jugend und Fahrzeugsponsor Citroen & Mitsubishi Autohaus Schneider in Heilbronn und EDEKA Ueltzhöfer unterstützen gerne. Sie melden sich beim Verein und die Spieler übernehmen die weitere Abwicklung.

www.ueltzhoefer-Shop.de

Meldet euch oder leitet das Schreiben an betroffene Personen weiter. Lasst  gemeinsam diesen Spuk gesund überstehen und gesellschaftlich an dieser Ausnahmesituation wachsen und Solidarität leben! Meidet unnötigen Kontakt und lasst euch helfen.
#GemeinsamFürHeilbronn


Link zum Infoschreiben und Kontaktaufnahme, auch per Whatsapp
www.facebook.com/vfrheilbronn
email: hilfe@vfr1896.de
0176-32762517 / Michael Lorengel
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.