Vogel des Jahres 2019: Fotos von Feldlerche und Co gesucht

Die Feldlerche ist zum Vogel des Jahres 2019 auserkoren. Sie ernährt sich sowohl von Pflanzenteilen, Sämereien als auch von Insekten. Foto: Peter Lindel

Der Naturschutzbund Deutschland hat die Feldlerche zum Vogel des Jahres 2019 gewählt. Ist dieser Bodenbrüter mit einem Faible für landwirtschaftliche Äcker als bevorzugtem Lebensraum auch bei Ihnen manchmal am Futterhäuschen oder im Garten unterwegs?

Dann schnappen Sie doch Ihre Kamera und versuchen Sie, ihn zu erwischen. Aber auch Fotos von anderen Futterhausbesuchern können Sie gerne zu diesem Beitrag hochladen: ganz einfach über das Feld "Datei auswählen" unten.

Infos zur Feldlerche: 

Sie ist wie auch der Kiebitz und das Rebhuhn auf eine artenreiche und pestizidfreie Agrarlandschaft angewiesen. Der Lerchenvogel, der ungefähr so groß wie ein Haussperling wird, ernährt sich sowohl von Pflanzenteilen, Sämereien als auch von Insekten. Vor allem während der Brutzeit ab April versorgt die Feldlerche ihren Nachwuchs mit Spinnen, Schnecken und Regenwürmern. Die Feldlerche ist dank ihres rötlich-braunen Gefieders im Stoppelfeld meist gut getarnt. Auffälliger ist hingegen der tirilierende Gesang. Sie ist sehr scheu. Das Problem: Der Lebensraum für Feldlerchen wird durch Wohngebiete, Gewerbe und Straßenbau stetig dezimiert. 

Jetzt mitmachen (Teilnahmeschluss 28.02.2019)

Foto hochladen

Teilnahme

Um teilzunehmen, müssen Sie sich registrieren. Dies können Sie gleich im Anschluss tun, wenn Sie auf Registrieren und mitmachen klicken.

2 Bilder zur Aktion:

3
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
550
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 05.12.2018 | 16:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.