Wander Gabys Pflanzenwelt im Heilbronner Land - Wilde Tulpe - Tulipa sylvestris

Der Unterschied zur gezüchteten Tulpe ist recht deutlich
Die Wildtulpen sind eigentlich die Vorfahren unserer "Tulpen aus Amsterdam". Gartentulpen sind bekannt und als Schnittblumen im Frühjahr und zu Ostern sehr beliebt. Aber auch die Wildtulpe war bei uns ursprünglich nicht heimisch und wurde im 16. Jahrhundert als Zierpflanze aus dem Mittelmeergebiet (Griechenland, Sizilien) über Bologna eingeführt. Später ist sie an warmen, sonnigen Standorten verwildert. Die Blüten öffnen sich nur am Tag.
Die Wilde Tulpe ist eine Steppenpflanze, Sie wird auch als Waldtulpe bezeichnet. Man kann davon ausgehen, dass sie in dichten Wäldern zu wenig Licht bekommt. Deshalb ist der Name verwirrend. Manchem ist sie als Weinberg-Tulpe bekannt, das passt schon besser, wenn auch die Steppe nicht mit steilen Weinbergen zu vergleichen ist. An einem Südhang gibt es sicher sogar mehr Sonne als im flachen Land.
Die Gartentulpe wird überwiegend in den flachen Niederlanden gezüchtet und  angebaut. Über die Tulpenmanie können Sie hier nachlesen: Geschichte der Tulpen.
Aufgrund eines Tipps von Martin Feucht, Vorstand des Nabu Schwaigern, konnten wir gestern Abend einen üppigen Standort von Wildtulpen besuchen. Die Lilienart duckte sich dort am Bachrand unter die lichten Bäume. 
Anders als die gezüchteten und teilweise gefüllten Tulpen, die es in den Gärten gibt, duftet die Wilde Tulpe zart und ist Nahrung für Bienen und andere Insekten. Bei gefüllten Pflanzen kommen die Bienen oft nicht an die Pollen, deshalb ist es wichtig, dass man die richtigen Zucht-Arten in die Gärten holt.
Die Wilde Tulpe unterscheidet sich in der Form und kräftigen Farbe gut von den Zuchtformen. 
Da die Wildpflanze auf dem Rückzug ist, wurde sie durch die Rote Liste der Bundesartenschutzverordnung besonders geschützt. Sie darf nicht gepflückt oder ausgegraben werden und auch beim Betrachten ist Vorsicht geboten, bitte nicht zertreten.
1
1
1
1 1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
5
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
972
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 12.04.2019 | 15:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.